Verein gegründet

Logo original 640 250

Verein der Ehemaligen! Wie angekündigt hat die Gründungsversammlung des Vereins der Ehemaligen der Gesamtschule Wanne-Eickel am 12.03.2016 stattgefunden und der Verein wurde wie geplant auf den Weg gebracht. Eine Satzung wurde verabschiedet und ein Vorstand gewählt. Zurzeit ist die Eintragung ins Vereinsregister in Arbeit, denn es soll sich um einen „e.V.“ handeln. Angestrebt ist auch die Anerkennung als gemeinnütziger Verein. Sobald die Formalitäten erledigt sind, soll die Satzung allen Interessierten auch auf dieser Homepage vorgestellt werden. Ein eigenes Logo ist ebenfalls in Arbeit!

Vorab aber bereits jetzt einige Grundinfos:

  1. Welche Ziele verfolgt der Ehemaligenverein?
    In der Satzung heißt es dazu u.a.: dass der Verein die „Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Wanne-Eickel ideell und materiell bei ihrer Bildungslaufbahn“ und „die Schule bei der Wahrnehmung ihrer pädagogischen Arbeit zur Umsetzung ihres Leitbildes als Schule für alle“ unterstützen will. Hierzu soll u.a. „das Zusammengehörigkeitsgefühl der Absolventen der Schule mit dieser“ gefördert werden, zum Beispiel durch Ehemaligentreffen.
  2. Wer kann Mitglied werden?
    Alle Schülerinnen und Schüler, die ehemals die Gesamtschule Wanne-Eickel besucht haben. Außerdem können auch ehemalige Lehrerinnen und Lehrer sowie ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesamtschule Wanne-Eickel Mitglied werden.
  3. Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?
    Laut der beschlossenen Beitragsordnung beträgt der Jahresbeitrag 20€. Mitglieder, die sich in Ausbildung bzw. Studium befinden oder die arbeitslos sind, zahlen 10€.
  4. Was geschieht mit den Beiträgen?
    Sobald genügend Geld in der Vereinskasse ist, soll eine finanzielle Unterstützung einzelner Schülerinnen und Schülern erfolgen, sofern deren Eltern nicht dazu in der Lage sind und auch die Schule keine anderweitige Finanzierungsmöglichkeit hat. Diese finanzielle Förderung soll die satzungsmäßig auf die Förderung von Fächern oder Projekten der Schule begrenzte Förderung durch den Förderverein der Schule ergänzen. Außerdem ist in der Satzung vorgesehen, dass der Ehemaligenverein, sofern ein Jahresüberschuss vorhanden ist, diesen bis zur Hälfte an den Förderverein der Schule zur Erfüllung seiner Aufgaben allgemein oder zweckgebunden überweisen kann.
  5. Wer gehört zum Vorstand des Ehemaligenvereins?
    In der Gründungsversammlung wurden gewählt:
    1. als Vorsitzender: Lars Mehwald,
    2. als stellvertretende Vorsitzende: Zekije Bajrami,
    3. als Kassenführer: Sebastian Mißfelder,
    4. als Schriftführer: Jens Mehwald,
    5. als stellvertretende Schriftführerin: Lisa Mehwald und
    6. als Beisitzer: Georg Lantin, Jens Rüther und Paul Scharton.
  6. Wie kann man Mitglied werden bzw. Kontakt aufnehmen, wenn man Fragen hat oder etwas mitteilen möchte?
    Am einfachsten geht das durch eine E-Mail-Nachricht über diese Homepage, siehe Link unten. Ein Vorstandsmitglied wird sich dann melden!

 

Drucken E-Mail


Profile: Möglichkeiten an der GE W-E

C

Die Musikklassen

Das Spielen eines Instruments lernen, erhöhte Stundenzahl im Fach Musik.

w

Die MINT-Klassen

Schwerpunkt: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik.

H

Darstellen & Gestalten

Mit Körper, Kostümen und Kulissen eine WELT entstehen lassen: Theater spielen.

Kooperationspartner der GE W-E: Aktivierung von Potentialen

koop hs bochum banner640 250
chancenwerk 640 250
koop talentscouting 640
theater dortmund logo koopformat