Programm der GE W-E

Erziehungsvertrag

Die Lehrer und Lehrerinnen der Gesamtschule versuchen in enger Zusammenarbeit mit den Eltern und Schülern gleich zu Beginn der 5. Jahrgangsstufe Vereinbarungen zu treffen, die das Zusammenleben und -arbeiten  in der Schule in verbindlicher Weise regeln sollen. Dazu dient ein von allen Beteiligten, also Eltern, Schülern und Lehrern unterschriebenes Formular ...

 

Erziehungsvereinbarung

zwischen der Gesamtschule Wanne-Eickel und

der Schülerin / dem Schüler und den Eltern / Erziehungsberechtigten

 
Wir, die Lehrerinnen und Lehrer, verpflichten uns,
  • die Schülerin /den Schüler entsprechend den Fähigkeiten und Anlagen zu fördern und zu fordern,
  • das Kind ernst zu nehmen, ihm zuzuhören und es in seiner Besonderheit zu achten,
  • es anzuleiten, Verantwortung in der Gemeinschaft zu übernehmen,
  • es zur Toleranz und Achtung vor Mitschülerinnen und Mitschülern und Erwachsenen zu erziehen,
  • es nach den Grundsätzen unseres Schulprogramms zu unterrichten und zu erziehen, (Vermittlung solider fachlicher Kenntnisse und breiter methodischer Kompetenzen, Ausbildung musisch-kreativer Fähigkeiten und Anregung zu sinnvoller Freizeitgestaltung, Vermittlung von Kompetenzen im Umgang mit Medien, Vorbereitung auf spezifische Belange des Berufslebens, Förderung des Natur– und Umweltschutzes, Kompensation geschlechtsspezifischer Benachteiligung, Befähigung zur Selbständigkeit),
  • es mit unserem Vorbild darin zu unterstützen die in der Schulordnung niedergeschriebenen Regeln einzuhalten.
Die Schule verpflichtet sich
  • ein umfangreiches Angebot an Beratung für Eltern und Schülerinnen und Schüler vorzuhalten.
Ich, die Schülerin / der Schüler verpflichte mich,
  • die Regeln der Schulordnung zu beachten und insbesondere
  • auf andere Rücksicht zu nehmen und sie in ihren Besonderheiten zu respektieren,
  • niemandem Gewalt anzudrohen oder anzutun (weder körperlich noch mit Worten),
  • anderen Hilfe anzubieten,
  • das Eigentum anderer zu achten,
  • pünktlich die Unterrichtszeiten einzuhalten,
  • vorbereitet und mit vollständigen Unterrichtsmaterialien und erledigten Aufgaben zur Schule zu kommen,
  • die Regeln für einen störungsfreien Unterricht zu beachten,
  • sorgfältig mit der Einrichtung und dem von der Schule zur Verfügung gestellten Material umzugehen.
Wir, die Erziehungsberechtigten, verpflichten uns, dafür zu sorgen, dass unser Kind
  • regelmäßig die Schule besucht und an verpflichtenden Unterrichtsveranstaltungen (dazu gehören: Schwimm – und Sportunterricht, Unterrichtsgänge, Wandertage, Klassenfahrten) teilnimmt,
  • mit den erforderlichen Unterrichts– und Arbeitsmaterialien sowie mit erledigten Aufgaben pünktlich zur Schule kommt,
  • mit gesundem Essen und Trinken ausgestattet zur Schule kommt,
  • im Krankheitsfall am gleichen Tag telefonisch oder schriftlich entschuldigt wird.
Wir, die Erziehungsberechtigten, verpflichten uns,
  • an Klassenpflegschaftssitzungen teilzunehmen,
  • mit den Lehrern und Lehrerinnen über die Fragen der Schullaufbahn und der Erziehung der Kinder im Gespräch zu bleiben und sowohl Elternsprechtage
  • als auch Informationsveranstaltungen zu besuchen,
  • die Aufgaben auf Vollständigkeit und Sauberkeit zu kontrollieren; dazu gehört das Wochenplanheft im 5. bis 7. Jg. regelmäßig abzuzeichnen.
Wir bemühen uns
  • durch unsere Mitarbeit das Schulleben (Klassen– und Schulfeste, Ganztagsangebote, Förderverein) mit zu gestalten.

 

Unterschriften
Der Schulleiter für die LehrerInnen der Schule
Die KlassenlehrerInnen
 Schüler /Schülerin
 Eltern / Erziehungsberechtigte

Drucken E-Mail


Profile: Möglichkeiten an der GE W-E

C

Die Musikklassen

Das Spielen eines Instruments lernen, erhöhte Stundenzahl im Fach Musik.

w

Die MINT - Klassen

Schwerpunkt: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik.

H

Darstellen & Gestalten

Mit Körper, Kostümen und Kulissen eine WELT entstehen lassen: Theater spielen.

Beratungsstellen

Jugendbuch-Empfehlungen

Eltern & Schule

Kooperationspartner der GE W-E: Aktivierung von Potentialen

koop hs bochum banner640 250
chancenwerk 640 250
koop talentscouting 640
theater dortmund logo koopformat