Mitteilungen

London-Fahrt der Q2

Anfang März begab sich die Q2 auf einen Kurztrip nach London, der von den Englischlehrern Annick Tippel und Tobias Weihrauch sowie der Referendarin Eva Heitkemper begleitet wurde.

Simge und Yasemin schildern ihre Eindrücke in einem kurzen Bericht.

There’s nowhere else like London. Nothing at all, anywhere. – Vivienne Westwood

Am Freitag, 01.03.2019, ging am späten Abend die recht spontane Fahrt nach London los. Wir erreichten London dann am Samstagmorgen. Als erste Sehenswürdigkeit bekamen wir London Eye zu sehen. Natürlich mussten erst einmal ein paar Fotos geschossen werden – But first, let me take a selfie. :)

Wir bewegten uns dann in Richtung Piccadilly Circus. Ihr könnt euch diesen Ort als das Herz von London vorstellen! Von dort erhält man einen guten Überblick über die verschiedenen Geschäfte Londons.

Die zahlreichen Kulturen machen London zu einer facettenreichen Stadt, was beispielsweise deutlich wird, wenn man sich nach Chinatown begibt. Dass England eine Monarchie ist, bedeutet also keinesfalls, dass man nur Einblick in eine Kultur erhält. Trotzdem fasziniert viele, uns eingeschlossen, der Buckingham Palace – auf jeden Fall einen Besuch wert!

Falls ihr vorhabt, die Stadt London zu bereisen, dann bringt ganz viel Zeit, reichlich Taschengeld und eine Kamera mit. :)

Simge Demirer, Yasemin Usluca (Q2)

Drucken E-Mail


Profile: Möglichkeiten an der GE W-E

C

Die Musikklassen

Das Spielen eines Instruments lernen, erhöhte Stundenzahl im Fach Musik.

w

Die MINT-Klassen

Schwerpunkt: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik.

H

Darstellen & Gestalten

Mit Körper, Kostümen und Kulissen eine WELT entstehen lassen: Theater spielen.

Kooperationspartner der GE W-E: Aktivierung von Potentialen

koop hs bochum banner640 250
chancenwerk 640 250
koop talentscouting 640
theater dortmund logo koopformat