KOOP Chancenwerk

chancenwerk 640 250

Chancenwerk an der Gesamtschule Wanne-Eickel: Seit 2006 bietet das Chancenwerk an der Gesamtschule Wanne-Eickel jeden Dienstag in der Zeit von 13:45 – 15:15 Uhr und jeden Donnerstag von 16.00 bis 17.30 Uhr eine Lernförderung an.

Das Besondere daran: Engagierte ältere Schülerinnen und Schüler unterstützen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 und erhalten als Gegenleistung selbst Nachhilfe. Angeleitet und unterstützt werden diese von einem studentischen Team.

Die überzeugende Idee – Kindern aus bildungsfernen Familien bessere Chancen auf einen guten Schulabschluss zu ermöglichen – stammt von Murat und Serife Vural. Die Geschwister mit türkischen Wurzeln haben am eigenen Leib zu spüren bekommen, wie hart man als Gastarbeiterkind für eine gute Ausbildung kämpfen muss. Diesen Kampf wollten sie anderen Kindern erleichtern und gründeten 2004 das Chancenwerk. Das Konzept des eingetragenen und gemeinnützigen Vereins, der auch Träger der Jugendhilfe ist: Ältere Schüler werden in einem Fach ihrer Wahl unterstützt. Im Gegenzug helfen sie jüngeren Schülern bei schulischen Aufgaben, wie den Hausaufgaben oder z.B. das Lernen für die nächste Arbeit. „Dadurch wird nicht nur die fachliche, sondern auch die soziale Kompetenz geschult“, so der Gedanke der Vurals.

Die Eltern der jüngeren Schülerinnen und Schüler zahlen einen geringen Monatsbeitrag für monatlich12 Stunden. Dass das Chancenwerk bundesweit so kostengünstig stattfinden kann, dafür sorgengroßzügige Stiftungen und Unternehmen. Zudem ist eine Übernahme der Kosten aus dem Bildungs-und Teilhabepaket möglich.

Zur Geschichte der Kooperation von Chancenwerk e.V. an der Gesamtschule Wanne-Eickel

Der im Jahre 2004 gegründete gemeinnützige Verein kooperiert mit weiterführenden Schulen und etabliert vor Ort „Lernkaskaden“: Studierende unterstützen ältere Schülerinnen und Schüler in einem Fach ihrer Wahl, als Gegenleistung helfen die Jugendlichen ihren jüngeren Mitschülern bei schulischen Aufgaben.

Seit 2006 findet diese besondere Art des Lernens auch an der Gesamtschule Wanne-Eickel statt. In den Räumlichkeiten der Schule bietet Chancenwerk an zwei Nachmittagen in der Woche eine Lernförderung für die Schülerinnen und Schüler der 5.-8. Klasse an. An weiteren Terminen gibt es die fachspezifische Nachhilfe für die 9. – 12. Klasse.

Seit 2012 setzt das Chancenwerk auch am Übergang Schule Beruf an. Dass der Peer-Ansatz und das Lernen mit Vorbildern auf Augenhöhe funktionieren, das beweist das Konzept des Chancenwerks seit über zehn Jahren. Auch am Übergang Schule Beruf gibt es Vorbilder – Auszubildende – die als Job-Tutoren in der Schule eingesetzt werden und Schülerinnen und Schülern von ihrer Ausbildung berichten und sie auf den Weg in die Ausbildung vorbereiten: ChancenWORK nennt sich das Projekt des Vereins. Seit diesem Schuljahr profitiert auch unsere Schule von dem neuen Projekt, indem Auszubildende des Bau- und Gartenmarktes, Hornbach, Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs im Ergänzungskurs unterstützen.

Die erfolgreiche Kooperation wurde in den letzten Monaten durch ein besonderes Bündnis erweitert: 2014 wurden Stiftung Lesen und Chancenwerk e.V. aufeinander aufmerksam und die erste Kooperation in diesem Schuljahr mit der Gesamtschule Wanne-Eickel wurde gestartet. Innerhalb der Lernförderung finden seitdem regelmäßig aktionsorientierte Leseangebote statt. Darüber hinaus steht der Leseclub den Schülerinnen und Schülerin in jeder Mittagspause zur Verfügung. Ein weiterer Baustein der Leseförderung der Schule – die zweimal monatlich statt findenden "Ohrentage" – findet monatlich für den 5. und 6. Jahrgang statt und wurde ebenfalls in den Leseclub integriert, so dass auch dieser von der Neuausrichtung der Schulbücherei profitieren kann. Durch die Bündniserweiterung und der Unterstützung der Stiftung Lesen wurde die Bücherei um mehrere aktuelle und neuwertige Bücher aufgestockt.

 

Nähere Informationen zum Verein und zu den zuständigen Ansprechpartnern können der Homepage entnommen werden:

  Zur Homepage von CHANCENWERK 

 

Tags: Chancenwerk, Kooperationspartner

Drucken E-Mail


Profile: Möglichkeiten an der GE W-E

C

Die Musikklassen

Das Spielen eines Instruments lernen, erhöhte Stundenzahl im Fach Musik.

w

Die MINT - Klassen

Schwerpunkt: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik.

H

Darstellen & Gestalten

Mit Körper, Kostümen und Kulissen eine WELT entstehen lassen: Theater spielen.

Beratungsstellen

Jugendbuch-Empfehlungen

Eltern & Schule

Kooperationspartner der GE W-E: Aktivierung von Potentialen

koop hs bochum banner640 250
chancenwerk 640 250
koop talentscouting 640