• Startseite

Das Fach D & G

profil dg teaser

Darstellen & Gestalten - Mit Körper, Kostümen, Musik, Geräuschen, Texten und Kulissen eine WELT entstehen lassen: Theater spielen.

Das Fach Sprache

fach sprache 640 250

"Ich beherrsche die Sprache, aber sie gehorcht nicht immer." Das Fach Sprache wird im 5. und 6. Jg. zweistündig unterrichtet und ist nicht Teil des Faches Deutsch. Um alle Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I bestmöglich zu unterstützen, wird jede Klasse im Fach Sprache in drei Lerngruppen eingeteilt. In jeder Lerngruppe arbeiten cirka 8 – 12 Schüler zusammen, so dass in den Kleingruppen eine intensive, am Leistungsstand jeden Kindes ausgerichtete Arbeit möglich ist. Unser Ziel ist es, durch die Förderung der sprachlichen Fähigkeiten die Bildungschancen jeden einzelnen Kindes zu verbessern.

In den ersten beiden Schulwochen schreiben alle Schülerinnen und Schüler des neuen 5. Jahrgangs zwei Tests, die es uns ermöglichen, die mitgebrachten Fähigkeiten in den Bereichen Hörverstehen, Lesen und Leseverstehen, Schreiben, Grammatik und Wortschatz individuell einzuschätzen. Diese Tests werden nicht benotet. Sie sind aber sehr wichtig, um festzustellen, in welchem Bereich die Schülerin oder der Schüler noch Unterstützungsbedarf hat. Für die Zusammensetzung der drei Sprachegruppen sind die Testergebnisse entscheidend.

Das Fach Sprache ist ein eigenständiges Fach. Deshalb finden, wie in anderen Fächern auch, regelmäßig schriftliche Leistungsüberprüfungen statt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Noten, die auf dem Zeugnis dokumentiert werden.

Viele unserer Schülerinnen und Schüler wachsen mehrsprachig auf. Dies betrachten wir vor allem als kulturelle und soziale Bereicherung unserer Arbeit. Die Lernbegleitung im Fach Sprache bemüht sich darum, der Individualität in der sprachlichen Entwicklung jeden einzelnen Kindes gerecht zu werden, Begabungen zu fördern und noch vorhandene Schwächen auszugleichen.

Dies gilt für uns selbstverständlich in gleichem Maße für alle Kinder, deren Muttersprache Deutsch ist. Auch diese Schülerinnen und Schüler werden in ihrer sprachlichen Entwicklung unterstützt, vorhandene Stärken werden ausgebaut. Die sprachlichen Bereiche, in denen ein Kind noch Unterstützung braucht, werden diagnostiziert und gezielt gefördert.

 

Die MINT-Klassen

profil mint640 250

MINT ist ein Abkürzung. Die Klassen in diesem Schwerpunkt bieten verstärkten Unterricht in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik. 

In unserer modernen Industrie-, Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft kann auf eine anspruchsvolle mathematisch-naturwissenschaftliche Grundbildung als Teil der Allgemeinbildung nicht verzichtet werden. In Schulen muss der Stellenwert der "MINT‑Fächer"(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) gestärkt sowie das Interesse von Kindern und Jugendlichen für mathematische Fragestellungen und naturwissenschaftliche Phänomene geweckt werden, damit sich der dringend benötigte Nachwuchs für mathematisch-naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Berufe entwickeln kann.

 

Zur Quelle des Zitats auf MINT-NRW.de

 


 

Um diesen Forderungen gerecht zu werden, hat die Gesamtschule Wanne-Eickel schon seit Jahren die Zusammenarbeit mit ortsansässigen Firmen gesucht. Ein erster Höhepunkt dieser Bemühungen war die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mit der damaligen STEAG (Heizkraftwerk Herne) im Jahr 2007.

In den darauf folgenden Jahren wurde in den naturwissenschaftlichen Fächern diese Zusammenarbeit mit der Industrie systematisiert und weitere Fächer wie Technik und Informatik mit einbezogen. Nach intensiven Vorbereitungen konnte schließlich zum Schuljahr 2011/2012 neben der Musikklasse eine weitere Schwerpunktklasse - die sog. MINT-Klasse - eingerichtet werden, in der die Schülerinnen und Schüler neben dem Regelunterricht in jedem Schuljahr der Sekundarstufe I mit zwei Stunden pro Woche zusätzlich in den MINT-Fächern gefördert werden sollten.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über diese zusätzlichen MINT-Stunden und die Schwerpunkte in den einzelnen Jahrgängen.

Jahrgang

MINT-Klasse

Schwerpunkt-Fächer in den MINT-Stunden

05

Alle MINT-Fächer

Bauernhofprojekt ganzjährig

06 Biologie und Chemie
07 Technik und Physik
08 Informatik und Mathematik
09 Haushaltslehre und Biologie (Ernährung)
10 Informatik und Technik

Schülerinnen und Schüler aller Klassen haben die Möglichkeit, innerhalb des Wahlpflichtbereichs (WP) und der sog. Ergänzungsstunden weitere Kurse aus den MINT-Fächern anzuwählen.

In der Sekundarstufe II können alle MINT-Fächer gewählt werden, in Einzelfällen als Kooperationskurse mit den Gymnasien in Wanne und Eickel.

Neben der Arbeit in den MINT-Klassen wird an der Gesamtschule Wanne-Eickel die Zusammenarbeit mit den MINT-Zentren des Landes NRW, mit den Bochumer Hochschulen (z.B. mit dem Kooperationspartner Fachhochschule Bochum) und mit der ortsansässigen Industrie (Vulkan AG, Evonic Industries u.a.) weiter ausgebaut.

Darüber hinaus finden im Rahmen von Wettbewerben und Projektkursen (Technik und Informatik) in der Sekundarstufe I und II Exkursionen und eine vertiefende Zusammenarbeit mit Firmen aus NRW statt.

Ansprechpartner und Koordinator für den MINT-Bereich an der Schule ist Herr Dietmar Pilch.

 

 

Die Musik-Klassen

profil musik 02 teaser

Im Jahre 1993 wurde das Projekt Musikalischer Schwerpunkt mit den Musikklassen an der Gesamtschule Wanne-Eickel ins Leben gerufen...

Die Schulkonzerte

schulkonzerte teaser

Bands - Orchester - Ensembles: Spätestens seit der Installation des musisch - kreativen Schwerpunktes an der GEW-E mit den Musikklassen vor über 20 Jahren entstand ein wirklich reges musikalisches Treiben. Der Schwerpunkt des musikalischen Schaffens liegt auf populärer moderner Musik, schließt aber auch Musik aus den Bereichen Klassik, Folk und Jazz mit ein.

Durch die Zusammenarbeit mit der Musikschule der Stadt Herne sind wir in der Lage, viele SchülerInnen an Instrumenten oder auch im Gesang auszubilden. So haben wir in der Regel immer weit mehr als hundert aktive Musikerinnen und Musiker an der GEW-E. Die Kenntnisse und Fertigkeiten werden in den Klassenbigbands, der Schulband und zahlreichen kleineren Ensembles gebündelt und in Konzerten und diversen Auftritten zu Gehör gebracht.

Feste Auftrittsmöglichkeiten gibt es mindestens zu zwei traditionsreichen Gelegenheiten im Jahr: das Variete (Bigbands, Schulband etc.) im Frühjahr oder Sommer und das Kammerkonzert (für kleinere Ensembles) kurz vor Weihnachten. Des Weiteren gibt es über das Jahr verteilt mehrere Auftritte der Schulband und weiterer Ensembles außerhalb der Schule wie z. B. bei der jährlichen Gedenkfeier der Stadt Herne für die Opfer des Nationalsozialismus, Veranstaltungen des Gesundheitsamtes etc. Da die Qualität der musikalischen Arbeit der GEW-E mittlerweile stadtbekannt ist, kommen auch immer wieder von verschiedensten Seiten Anfragen bezüglich musikalischer Beiträge außerhalb der Schule.

Wenn sich SchülerInnen, Eltern oder KollegInnen an den musikalischen Aktivitäten beteiligen möchten, dann mögen sie sich bitte an die Fachkonferenz Musik (z. B. an Herrn Gregor Beckemeier) wenden. 

MINT-Studium

mint studium schwerer anfang 295

Aller Anfang ist schwierig!- Der Einstieg in ein MINT - Studium ist zwar nicht leicht, aber zu bewältigen und das Studium lohnenswert. Das zeigt der Bericht von Anke Dankers...


Profile: Möglichkeiten an der GE W-E

C

Die Musikklassen

Das Spielen eines Instruments lernen, erhöhte Stundenzahl im Fach Musik.

w

Die MINT - Klassen

Schwerpunkt: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik.

H

Darstellen & Gestalten

Mit Körper, Kostümen und Kulissen eine WELT entstehen lassen: Theater spielen.

Beratungsstellen

Jugendbuch-Empfehlungen

Eltern & Schule

Kooperationspartner der GE W-E: Aktivierung von Potentialen

koop hs bochum banner640 250
chancenwerk 640 250
koop talentscouting 640